PROGRAMM 2018

Voranmeldungen sind erforderlich!

 

Rundgänge

Nikolaiviertel Berlin - Nikolai Quarter

 

ARBEITEN, WOHNEN UND LEBEN IM HEUTIGEN NIKOLAIVIERTEL

Exklusive Führung durch das Nikolaiviertel das anlässlich

der 750-Jahrfeier Berlins 1987 in seiner heutigen Form neu entstanden ist.

Ein Stadtrundgang zur Geschichte, zu Wohnen, Leben,  Genießen und Arbeiten im Kiez.

 

 

Termine auf Anfrage

 

Treffpunkt:

Eingang Nikolaikirche

"TOUR DE TOILETTE" Der besondere Rundgang

Geschichten und Geschichtchen um die Toilette

 

Auf diesem Rundgang wird auf die interessante Geschichte der Berliner Entwicklung der Toilette, der Hygiene, der Wasserversorgung und auf die Kanalisation eingegangen.

Es werden einige „Stille Örtchen" aus verschiedenen Epochen besucht und auf ,,Interessantes" und „Skurriles wird in diesem Zusammenhang eingegangen.

Die Tour beginnt als Rundgang am alten grünen TOILETTENHÄUSCHEN, dem sogenanntem „CAFE ACHTECK" auf dem Gendarmenmarkt, rechts vom

Französischen Dom und führt einmal „Querbeet " durch Berlin, Sie endet in der Erlebniskneipe "Das Klo", wo die Gäste noch eine japanische High-tec-Toilette, die soviel wie ein mittlerer Kleinwagen kostet, benutzen dürfen und einen Absacker nehmen können.

Termine:

15.6.; 17.7.; 24.8.; 21.9.; 19.10.; 16.11.; 29.12.2018

Treffpunkt:

Gendarmenmarkt, rechts neben dem

Französischen Dom, grünes altes Toilettenhäuschen.

ACHTUNG ! BVG-AB-Ticket erforderlich

Toilettenhäuschen - Tour de Toilette

 

GENTRIFIZIERUNG IN BERLIN AM BEISPIEL DES BEZIRKES PRENZLAUER BERG

 

Gentrifizierung ist die Veränderung von Wohnen und Leben , das bedeutet, dass heute die Reichen die luxussanierten Wohnungen der armen Leute von gestern bewohnen.

Diesem neuen Phänomen wird auf dieser spannenden Führung nachgespürt und auf die Veränderungen im Kiez eingegangen.

 

Besonders interessant auch für Schulklassen mit Leistungskurs Erdkunde.

 

Termine auf Anfrage

 

Treffpunkt: U-Bahnhof Eberswalder Straße, Bahnsteig Abfertigungshäuschen

 

MODE IN BERLIN

MODE VON GESTERN FÜR DIE FRAU, DIE DAME, DAS WEIB, DIE EMANZE, ABER AUCH FÜR DIE KINDER UND DIE MÄNNER VON HEUTE

 

Die spannende Geschichte der Mode in Berlin, Zentren der Mode und einzelne Epochen werden auf dieser Führung erläutert. Besonders spannend ist dabei der Besuch von drei Humana-Second-Hand-Läden, in denen die Teilnehmer in der Mode von gestern zwanglos stöbern können.

 

Termine auf Anfrage

 

TREFFPUNKT: Weltzeituhr Alexanderplatz  - Dauer: ca 3 bis 4 Stunden

 

 

Berlin die Stadt der Spione

Spionage Gestern, Heute und Morgen
AUS ANLASS DES UMZUGES DES BND 2014 bis 2017 NACH BERLIN

Eine Führung mit interessanten Geschichten zu einigen spektakulären Orten, die mit der Spionage verbunden waren und sein werden.

 

Termine auf Anfrage

 

Treffpunkt:

S-Bahnhof Friedrichstraße

Oberer Bahnsteig, Abfertigungshäuschen

 

Kreuzbergtour das multikulturelle Berlin

Kreuzberg und seine Besonderheiten

Kein anderer Berliner Bezirk ist so interessant geprägt wie Kreuzberg. Auf diesem Rundgang geht es mitten  hinein ins Leben. Geschichte, Architektur, Szene und Lebensweise, Arbeit, Genuss und Wohnen sind hier hautnah zu spüren.

 

Termine auf Anfrage

 

Treffpunkt:

U-Bahnhof Görlitzer Bahnhof

Bahnsteig (Richtung Warschauer Straße)

Wandgemälde vom Görlitzer U-Bahnhof. (Skalitzer Straße Ecke Manteuffelstraße)
Neue Synagoge an der Oranienburger Straße

 

DAS JÜDISCHE BERLIN

Erinnerungen an das alte und an das neue jüdische Berlin.

Eines der Zentren war das hinter dem Alexanderplatz

gelegene Scheunenviertel, in dem viele osteuropäische

Juden ihr Zuhause hatten.

 

 

nächster Termin bitte anfragen

 

Treffpunkt:

S-Bahnhof Hackescher Markt, Bahnsteig  Abfertigungshäuschen

 

Die Oranienburger Strasse

nicht nur "Die sündige Meile Berlins"

Nach der Wende hat sich in keiner Berliner Strasse das Colorit so verändert, wie in der Oranienburger Strasse. Historisch in Jahrhunderten geprägt ist sie heute

„Amüsiermeile“ der unterschiedlichsten Art. Auf dieser Abendführung erleben Sie „Berlin bei Nacht“.

 

 

nächster Termin: bitte anfragen

 

Treffpunkt:

Tacheles, Oranienburger Strasse 53-55

Tacheles Berlin in der Oranienburger Strasse

 

ICKE IN BERLIN

Dampferfahrt durch det ALTE BERLIN

 

Berliner Chansons & Geschichten der 20er und 30er Jahre mit Berliner Köstlichkeiten uff'n Kahn

 

Moderiere für Sie an Bord und spiele Altberliner Lieder
auf der Drehorgel

 

Termine: jeden ersten Samstag im Monat

 

Station: Märkisches Ufer

Einstieg: 19:00 Uhr

Abfahrt: 19:30 Uhr

Ankunft: ca. 22:00 Uhr

 

Anmeldung, Tickets und weitere Informationen bei Reederei Riedel

 

STADTFÜHRERIN MIT DREHORGEL, spiele für SIE ZU IHREM BESONDEREN ANLASS

 

REFERENTENTÄTIGKEIT IN GEDEKSTÄTTEN UND SCHULEN ALS ZEITZEUGIN MIT
OST- WESTERFAHRUNG

 

HABE EIN UMFANGREICHES  REPERTOIRE  VON FÜHRUNGEN

ZU VIELEN SPEZIALTHEMEN DURCH BERLIN

 

Neu: Führungen durch das Zille Museum im Nikolaiviertel

 

Neu: „EDEKA-Zech-Tegel-Spaziergang“

Informationen dazu im KiEZBLATT

 

• Stadteil- und Kiezführungen • Das Neue und Alte Berlin • Architekturführungen • Szeneführungen

• Friedhofsführungen • Karl-Marx-Allee • Hansaviertel • Botschaften, Residenzen und Regierungsbauten • Marlene Dietrich und ihr Berlin • Berlin die neue Medienstadt • Die Goldenen 20-er Jahre • Hildegard Knef und Berlin • Die Literarischen Salons des 18. und 19. Jahrhunderts • Ostalgietour • Literatur in Berlin: Brecht, Döblin, Fontane, Kästner u.a. • Hugenotten in Berlin
• Berlin im Mittelalter

 

Alle Rundgänge sind auch zu anderen Zeiten

und individuell für Gruppen und Einzelpersonen buchbar!

 

Preise bitte anfragen

 

Voranmeldungen sind erforderlich!